Newsletter
 

Webdesign - Bruno Theil

Liebe Rattlesnaker,
die Konzerte letzte Woche waren trotz massiver Einschränkungen ein Ohrenschmaus. Der Rattlin´Wednesday entwickelt sich sehr gut. Wir streamen in HD Qualität mit 5 bis 6 Kameras und haben die Kinderkrankheiten der Synchronisation im Griff. Letzten Mittwoch gastierten die Bonny Tones im Rattlesnake Saloon und die Reaktionen waren durch die Bank nur positiv. Diesen Mittwoch springen die Dusty Wheels für Rock´n Rodeo ein. Die halbe Band steht unter Quarantäne. Hans und Maggie waren im Kroatien Urlaub und Hans wurde positiv getestet. Er hat es aber schon überstanden und gilt ab Samstag als geheilt. Maggie hat es erst gar nicht bekommen, obwohl sie die Frau von Hans ist und täglich mit ihm auf engstem Raum lebt. Da soll sich einer noch auskennen…
Donnerstag spielte Rüdiger Helbig mit seiner neuen Band im Rattlesnake. Die heißen zwar immer noch Huckleberry 5, sind aber ganz andere Musiker und jetzt tatsächlich zu fünft.
Die Band besteht aus lauter Profimusikern und bringt einen frischen Wind in die Bude. Ganz neues Repertoire, perfekt arrangiert und wiedergegeben. Da macht Bluegrass Spaß. Es war restlos ausverkauft, (Corona Bestimmungen) wir mussten leider viele Gäste abweisen. Der Abstand von 1,5 Metern macht uns richtig zu schaffen. Wir wünschen Rüdiger und seiner Band für die Zukunft viele und gute Gigs. Im Rattlesnake kann man Huckleberry 5 jeden ersten Donnerstag im Monat genießen.
Am Freitag spielten die Cagey Strings im Rattle und brachten den Saloon zum Kochen. Der ironische, leicht wütende Song „Schade, nicht systemrelevant“ ist ein Ohrwurm und bringt die Situation der Kulturschaffenden auf den Punkt. Dieser Cagey Song wird noch durch die Decke gehen (es sei denn die Politik fühlt sich aufgedeckt und torpediert ihn mit allen Mitteln).
Am Samstag kamen unsere Freunde aus der Schweiz ins Rattlesnake. Die Gage war ihnen ganz egal, sie wollten nur wieder auf der Bühne stehen. Wir reden von Andy Martin und seiner Band. Top Honky Tonk Musik und ein Feeling wie im tiefsten Texas. Man fühlt sich wirklich wie in einem kleinen Saloon im Süden der USA. Andy Martin werden wir am 10. Oktober wiedersehen und hoffen sehr, dass es dann mit der Coronakrise etwas abflaut. 
Vielen, vielen Dank!
Bruno und seine Rattlesnake Crew

Liebe Rattlesnaker,

die Konzerte letzte Woche waren trotz massiver Einschränkungen ein Ohrenschmaus. Der Rattlin´Wednesday entwickelt sich sehr gut. Wir streamen in HD Qualität mit 5 bis 6 Kameras und haben die Kinderkrankheiten der Synchronisation im Griff. Letzten Mittwoch gastierten die Bonny Tones im Rattlesnake Saloon und die Reaktionen waren durch die Bank nur positiv. Diesen Mittwoch springen die Dusty Wheels für Rock´n Rodeo ein. Die halbe Band steht unter Quarantäne. Hans und Maggie waren im Kroatien Urlaub und Hans wurde positiv getestet. Er hat es aber schon überstanden und gilt ab Samstag als geheilt. Maggie hat es erst gar nicht bekommen, obwohl sie die Frau von Hans ist und täglich mit ihm auf engstem Raum lebt. Da soll sich einer noch auskennen…

Donnerstag spielte Rüdiger Helbig mit seiner neuen Band im Rattlesnake. Die heißen zwar immer noch Huckleberry 5, sind aber ganz andere Musiker und jetzt tatsächlich zu fünft.

Die Band besteht aus lauter Profimusikern und bringt einen frischen Wind in die Bude. Ganz neues Repertoire, perfekt arrangiert und wiedergegeben. Da macht Bluegrass Spaß. Es war restlos ausverkauft, (Corona Bestimmungen) wir mussten leider viele Gäste abweisen. Der Abstand von 1,5 Metern macht uns richtig zu schaffen. Wir wünschen Rüdiger und seiner Band für die Zukunft viele und gute Gigs. Im Rattlesnake kann man Huckleberry 5 jeden ersten Donnerstag im Monat genießen.

Am Freitag spielten die Cagey Strings im Rattle und brachten den Saloon zum Kochen. Der ironische, leicht wütende Song „Schade, nicht systemrelevant“ ist ein Ohrwurm und bringt die Situation der Kulturschaffenden auf den Punkt. Dieser Cagey Song wird noch durch die Decke gehen (es sei denn die Politik fühlt sich aufgedeckt und torpediert ihn mit allen Mitteln).

Am Samstag kamen unsere Freunde aus der Schweiz ins Rattlesnake. Die Gage war ihnen ganz egal, sie wollten nur wieder auf der Bühne stehen. Wir reden von Andy Martin und seiner Band. Top Honky Tonk Musik und ein Feeling wie im tiefsten Texas. Man fühlt sich wirklich wie in einem kleinen Saloon im Süden der USA. Andy Martin werden wir am 10. Oktober wiedersehen und hoffen sehr, dass es dann mit der Coronakrise etwas abflaut. 

Vielen, vielen Dank!

Bruno und seine Rattlesnake Crew